Urlaub für Yogis und Vegetarier

Hallo Liebe Leser und Follower, heute will ich über meine letzten Reisen berichten. Ich bin schon immer sehr reisebegeistert gewesen und habe mich schon in manchen Gegenden rumgetrieben, aber seit einigen Jahren merke ich, dass sich mein Reiseverhalten verändert. Das … Weiterlesen

Meine Pancha Karma Kur; 11. & letzter Teil

Was ist geblieben?
Mit viel Energie und Motivation meinen Alltag zu verändern, kam ich aus Sri Lanka wieder zurück. In meiner letzten Konsultation habe ich viele Hinweise für meine Alltagsleben erhalten.
Unter anderem sind die Empfehlungen ein geregelter Tagesablauf, nicht zu scharfes Essen, nicht zu spät Schlafengehen, leicht bekömmliche Abendessen, wie zum Beispiel Suppen. Reich an Erfahrungen und Ideen kam ich wieder im herbstlichen Berlin an. Für die Nachkur sollte ich zur Reinigung und Stärkung noch eine Zeit lang ayurvedische Medizin einnehmen. Leider konnte ich die Stärkungsmedizin zu Hause nicht mehr vollständig zu mir nehmen, da ich eine Abneigung gegen den Geschmack der Medizin entwickelte. Also quälte ich mich nicht mit der weiteren Einnahme der Stärkungspasten.

Abschließend konnte ich einige ayurvedischen Verhaltensweisen in meinen Alltag integrieren. Ich mache weiterhin meine Yoga-Übungen. Mit meinem Yoga-Lehrer habe ich zwei Yogapraxen für morgens und abends zusammengestellt. Diese übe ich je nach meinen Möglichkeiten morgens oder abends.

Yogamatte

Meinen Zungenschaber benutze ich auch immer noch bei meiner täglichen Zahnpflege. Ich trinke hauptsächlich warme bis heiße Getränke, insbesondere heißes Wasser und Tee. Zum Frühstück gibt es in regelmäßigen Abständen Porridge. Alle Verhaltensweisen können nicht gleichzeitig umgesetzt werden, aber die Pancha Karma Kur hat meine Alltagsrituale schon wesentlich verändert. Letztendlich sollte man Ayurveda als einen Impuls oder eine Anregung und nicht als Dogma sehen.

Meine Pancha Karma Kur; 3. Teil: Der Ablauf der Kur

Meine Pancha Karma Kur; 3. Teil: Der Ablauf der Kur

Wie bereits angekündigt, schreibe ich weiter über meine Erfahrungen mit der Pancha Karma Kur. Vorab möchte ich aber noch Allen ein gesundes und stressfreies neues Jahr wünschen! In diesem Beitrag werde ich den Ablauf der Pancha Karma Kur beschreiben. Diese … Weiterlesen

Filmtipp: Lunchbox

Ein schöner und ruhiger Film über den „vermeidlichen“ Irrweg einer Lunchbox in Mumbai. Der Film hat wunderbare Koch-Szenen. Ich habe sofort Lust auf indisches Essen bekommen. Wenn man seinem deutschen Alltag für eine kurze Zeit entfliehen möchte, ist der Film „Lunchbox“ das Richtige.
Viel Spaß!

 


Hinweis: Bei diesem Blogtext handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag. Es hat weder einen Auftrag, eine Einladung, ein Honorar oder andere Boni gegeben!

Meine Pancha Karma Kur; 1. Teil (Ayubowan Diyatalawa & Sri Lanka!)

Meine Pancha Karma Kur; 1. Teil (Ayubowan Diyatalawa & Sri Lanka!)

Wer sich mit Ayurveda beschäftigen möchte, dem empfehle ich, sich zu den Ursprüngen dieser alten und traditionsreichen Heilmethode nach Indien oder Sri Lanka begeben. Ich habe mich im Oktober 2013 für eine ayurvedische Pancha Karma Kur im Hochland von Sri … Weiterlesen